Kontakte in Deuschland:

Selbsthilfegruppen und Vereine


Unsere Erstlektüre

Donnerstag,
6.6.2019
20:00 Uhr
Monatstreffen
Kirchlinteln


Dienstag,
24.6.2019
17.00 Uhr
Kunstgruppe
GaW Verden


Unsere Webseite
besteht seit
September 1998:

Down-Syndrom.de bei archive.org



Archiv der Mailingliste
(nur für Mitglieder)


Aktuelles




                                      Übersicht über die Ausstelllung                                        (12.3.2019)

MANUEL DOWN UNDER

Am 30. November 2018 war in der australischen Botschaft in Berlin die Vorpremiere für den Film der zweimonatigen Reise von Manuel Zube und Julius Werner nach Australien.

Australien ist das Sehnsuchtsziel am anderen Ende der Welt und für viele ein Traum.

Für Manuel Zube und Julius Werner ist der Kontinent ein ganz besonderes Abenteuer, denn Manuel hat das Down-Syndrom.

Manuel Down Under
Sandra Maischberger im Gespräch. Manuel und Julius (links)

ARTE zeigte die lange Reise durch den großen Kontinent in fünf täglichen (30 Minuten) Folgen vom 10. - 14. Dezember 2018.

Hier die Sendungen (deutsch/französisch) zum nachträglichen Anschauen
aus der Mediathek von
ARTE (in HD, abrufbar bis 7.2.2019):


1. Das Abenteuer beginnt                                        Le début de l'aventure

In der ersten Folge erobern die Freunde Melbourne und entern bei einem Inklusions-Musikfestival die Bühne. Dabei tanzen Menschen mit und ohne Handicap miteinander . . .

Le périple en Australie de Manuel Zube, un jeune Allemand trisomique : l’occasion de découvrir ce continent sous le prisme du handicap. Le "road trip" commence à Melbourne, deuxième plus grande ville d’Australie . . .

2.  Zwischen Kälbern und Kanguruhs                    Entre la ferme et le kangourous

In der zweiten Folge geht es aufs Land. Dort spielt sich das Leben zwischen Kälbern und Kängurus, Buschbränden und Traktoren ab. Wie wird Julius mit der Rund-um-die-Uhr-Verantwortung für
seinen Freund Manuel fertigwerden?

Après leur séjour mouvementé à Melbourne, Manuel et Julius reprennent la route vers le nord pour découvrir la campagne de Nouvelle-Galles du Sud.

3. Sightseeing mit Hindernissen                             De l'océan aux régions désertiques

In dieser Folge: Auf der Reiseetappe entlang der spektakulären Great Ocean Road treten bei den Protagonisten erste Ermüdungserscheinungen auf: Julius ist seit Wochen rund um die Uhr für Manuel da: als Freund, Begleiter und Familienersatz. Eine große Verantwortung . . .

Dans ce volet : alors qu'ils se lancent à l’assaut de la Great Ocean Road, route côtière qui serpente le long du spectaculaire rivage de l’État de Victoria, les premiers signes de fatigue se font sentir chez Julius . . .

4. Das Outback ruft                                                  L'appel de l'outback

In dieser Folge: Seit Wochen sind sie unterwegs. Der legendäre Zug "The Ghan" bringt die beiden Kieler Jungs ins Outback. Dort besuchen sie den berühmten Uluru-Felsen und campen in der Wildnis – Zoff, Tränen und Freudensprünge inklusive.

Quatrième étape du voyage au départ d'Adelaïde, capitale côtière de l’État d’Australie-Méridionale.  

5. Hundekekse und Wellenrauschen          Biscuits pour chiens et bruits de vagues

In dieser Folge: Gemeinsam mit seinem Freund und Begleiter Julius ist Manuel an der Ostküste Australiens angekommen. In einem Hippie-Örtchen lässt er sich inspirieren: Der 21-Jährige Rhys hat wie Manuel das Down-Syndrom und betreibt ein eigenes Geschäft.

De retour sur la côte Est, Manuel et Julius entament la dernière étape de leurs deux mois de voyage.
Dans les forêts subtropicales de la Tweed Valley, ils rencontrent Susanne Walden et son fils Rhys, atteint comme Manuel de trisomie 21.

(30.11.2018 - 7.2.2019)



Unsere Datenschutzerklärung wurde neu gefasst.
(18.5.2018)


Der Arbeitskreis DOWN-Syndrom e.V. ist Kooperationspartner der Kulturambulanz Bremen bei der TOUCHDOWN-Ausstellung in Bremen. Beachten Sie bitte die aktualisierte Startseite und  die neue Seite
Experten fürs Down-Syndrom bei TOUCHDOWN in Bremen
Ergänzung: Nadine malt groß  und erstmals Videos eingebunden am 31.5.2017

(29.5.2017)


Unsere Startseite ist nun verändert worden, die bisherige finden Sie unter Wir über uns

Neue Seiten:
Leitlinie Down-Syndrom
Startseite    
Sonne und Weltall

Empfohlene Vorsorgeuntersuchungen
(3.4.2017)


Wir hatten eine wunderbare Veranstaltung zu unserem 25jährigen Jubiläum in Langwedel.

Lesen Sie dazu:
Benefizkonzert am 19. März 2017
Vorberichte: VAZ und VN/Achimer Kurier 
Berichte danach: VAZ und VN/Achimer Kurier
(23.3.2017)


Endlich habe ich die Webseite über unsere Inklusive Malgruppe fertig bekommen.

Wir bedanken uns auch bei den Spendern, die uns jetzt auch vermehrt über unser Spendenmodul
auf der Webseite unterstützen!
(22.2.2017)


Sie erreichen uns ab sofort mit einer sicheren Verbindung unter https://down-syndrom.de
(25.1.2017)


Sie können unsere Arbeit jetzt direkt mit einer Spende, bei der Bahnfahrt oder beim Einkaufen unterstützen.
(27.12.2016)


Das Stöbern in alten Fotos macht immer wieder Spaß - auf der neuen Seite "Ein buntes Vielerlei" finden Sie einige davon.
(12.5.2016)


Die englischsprachige Seite wird heute aktualisiert und im Layout der deutschen angepasst.
Nur wenige Seiten werden übernommen,.

(10. Mai 2016)


Seit vielen Jahren möchte ich diese Webseite schon aktualisiert haben. Immer hat es irgendwie nicht geklappt, aber nun sitze ich hier in Fanø bei herrlichem Sonnenschein und habe die Muße und auch Lust anzufangen.

Ich hoffe Ihnen gefällt die neue Seite – ich freue mich über jedes Feedback!

Bei meiner Recherche habe ich entdeckt, dass auch viele ältere Versionen dieser Webseite bei http://archive.org gespeichert worden sind.

Wenn Sie stöbern wollen, auf der rechten Seite finden Sie einen Link zur Version von vor fast 20 Jahren.

(6. Mai 2016)



 
Diese Seite wurde zuletzt am 04.04.2019 aktualisiert.